krimskrams-design
   

                                            by erna hildebrandt

Blog

Morgenstund hat Gold im Mund

Gepostet am 15. November 2019 um 3:20

Guten Morgen meine lieben Leser

Zitat: "In früherer Zeit wurde mit „Morgenstund hat Gold im Mund“ das zuerst in einem Brief des Erasmus von Rotterdam an seinen Schüler Christian Northoff nachgewiesene lateinische Sprichwort aurora musis amica (die Morgenstunde ist die Freundin der Musen) wiedergegeben, das so viel heißt wie Morgens studiert man am besten." (aus: Wikipedia, die freie Enzyklopädie)

Als kleines Mädchen wurde ich schon mit diesem Spruch von meiner Mutter geweckt. Wie ich diesen Spruch damals hasste... Als Kind und auch als Heranwachsende bis hin zur erwachsenen Frau war ich ein totaler Nachtmensch. Lernen konnte ich nur in der Nacht. Am Morgen ging gar nichts. Erst ab 9.00 Uhr war ich in etwa "ansprechbar".

Man sagt, dass sich aufs Alter hin alles etwas ändert. Tja, das scheint so. Ich werde schneller müde, am Abend nach der Arbeit bin ich kaum mehr kreativ. Und das ärgerte mich schon seit längerer Zeit. Ich komme todmüde nach Hause, setze mich auf die Couch und schlafe da schon fast ein. Noch an die Nähmaschine? Nein, geht gar nicht. Auch meine Augen sind zu müde. Ich habe einen Sekretariatsjob, da muss man viel in den PC schauen. Und so entstand die Idee, früh ins Bett zu gehen (bin ja eh müde) und früh aufzustehen.

Und das mache ich jetzt seit geraumer Zeit. Ich stehe um ca. 4.30 Uhr auf und gehe mit Pyjama und Kaffee in mein Atelier. Dort höre ich Musik und bin erstaunlicherweise sehr kreativ. Und das allerschönste ist, dass mir so der Stress des Tages kaum mehr was ausmacht.So entsteht ein Täschchen ums andere....

Tja, Mama und der Erasmus von Rotterdam hatten halt doch recht mit: "Morgenstund hat Gold im Mund"

Habt Ihr auch solche Erfahrungen gemacht? Wenn ja, schreibt mir doch! Das würde mich sehr freuen.

Seid herzlich gegrüsst - Eure krimskrams-design Erna

  Sonnenuntergang in Portugal 2019

Kategorien: Patchwork

Kommentar posten

Uuups!

Oops, you forgot something.

Uuups!

Die eingegebenen Worte stimmen nicht mit dem Text überein. Bitte versuchen Sie es erneut.

0 Kommentare